• Schnellsuche freie Zimmer

Marienkirche Ueckermünde

Die Kirche steht seit 1766 in der Altstadt zwischen dem Marktplatz und dem Schloss. Weithin sichtbar ist der 1866 neu gebaute und 1991 sanierte Kirchturm aus Backstein.

Es gab 2 Vorgängerbauten, erstmals wurde ein Kirchenbau 1242 urkundlich erwähnt. 1473 wurde bei einem Stadtbrand die Kirche zerstöt und anschließend wieder aufgebaut. Die heutige Kirche entstand zwischen 1752 bis 1766.

Von einem Vorgängerbau ist ein Teil des Ratsgestühles erhalten geblieben, das aus dem Jahre 1593 stammt. Wappen und Hausmarken der Ratsmitglieder lassen uns heute Ihre Aufgaben erahnen.

Sehenswert in der Kirche sind die drei Kronleuchter, die in den Jahren 1648 bis 1703 entstanden und die bemalte Holzdecke.

Die Orgel der Kirche wurde 1847 aus der "Neuen Kirche" in Berlin übernommen.

Marienkirche Ueckermünde

Schulstraße 10
17373 Ueckermünde

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Ueckermünde? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.